Einladung zum digitalen Bürgerdialog für den Bereich Emden bis Bunde

Die Bundesfachplanung, in der die Bundesnetzagentur darüber entscheidet, in welchem 1.000 Meter breiten Trassenkorridore die Erdkabeltrasse verlaufen wird, befindet sich für den nördlichsten Planungsabschnitt (Emden bis Bunde) auf der Zielgeraden. Ende Februar 2021 möchte die Bundesnetzagentur ihre Entscheidung bekannt geben.

Darüber möchten wir Sie gerne in zwei Dialogveranstaltungen am 03.07. und 04.07. informieren und Ihnen unseren aktuellen Planungsstand erläutern. Gleichzeitig möchten wir Ihnen erklären, wie Sie sich im folgenden Planfeststellungsverfahren weiterhin beteiligen können.

Kurzum: Haben Sie Fragen zu A-Nord? Wir beantworten sie, ob digital oder telefonisch - denn auch in Zeiten von Corona ist uns der Austausch mit Ihnen wichtig. Genauso wichtig ist uns Ihre Gesundheit. Um Sie und uns bestmöglich zu schützen, stehen wir Ihnen daher online und telefonisch zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass sowohl für die digitalen Veranstaltungen als auch für die Telefonsprechstunde eine Anmeldung erforderlich ist.

Und so nehmen Sie teil:

Online Bürgerdialog


  • Mittwoch, 03.03.2021 und Donnerstag, 04.03.2021 jeweils von 18 bis 20 Uhr, Anmeldung unter: https://event.strategiex.de/anord

Telefonsprechstunde


  • Für Ihre individuellen Fragen stehen wir Ihnen am Montag, 08.03.2021 zwischen 16 und 19 Uhr zur Verfügung. Anmeldung unter 0231 31 76 907 (MO bis FR zwischen 15 und 18 Uhr)